Home

Fürsorgepflicht arbeitgeber magersucht

Uniklinikum als Arbeitgeber auf die an sich ungewöhnliche Situation, dass kranke Beschäftigte hoch motiviert zur Arbeit kommen, der Arbeitgeber aber in der Fürsorgepflicht steh Aber was hat der Arbeitgeber damit zu tun? Christian Frommert: Das große Problem ist, dass Magersucht nicht als Erkrankung, sondern als Klein-Mädchen-Spleen wahrgenommen wird. Man muss wissen, dass Magersüchtige, wie wahrscheinlich auch andere Suchterkrankte, in ihre eigene Welt flüchten Bei Mobbing müsste sich zwar der Arbeitgeber aufgrund seiner allgemeinen Fürsorgepflicht schützend vor den betroffenen ausgegrenzten, diskriminierten Arbeitnehmer stellen, bzw. wäre eine Kündigung des Mobbing betreibenden Arbeitnehmers in Betracht zu ziehen. Jedoch treten regelmäßig in den Fällen des Mobbing Beweisprobleme auf Magersucht und Adipositas erkennen wir an der Optik, obwohl es dabei schon etwas schwieriger wird. Denn Aussagen wie: Das ist ein Wohlstandbauch! , Besser zu schlank als zu dick. verschleiern diese Thematik ein wenig Oft wird der Eindruck erweckt, dass nur Frauen unter Essstörungen leiden, doch das entspricht nicht der Wahrheit. Während Magersucht und Bulimie tatsächlich in erster Linie bei Frauen auftreten.

  1. Kollegen, die deutliche Anzeichen einer Magersucht zeigen, sollten jedoch von einem befreundeten Mitarbeiter damit konfrontiert werden, rät eine Fachambulanz der Caritas
  2. Beachtung der Fürsorgepflicht durch die Vorgesetzten Von Seiten der Personalabteilungen wird betont, dass ein Arbeitgeber grundsätzlich kein Recht hat, Arbeitnehmer aufgrund ihres Gewichts zu kritisieren, egal ob dieses augenfällig sehr hoch oder seh
  3. Aber bei Magersucht? bearbeiten Erstellt am 12.09.2006 um 13:20 Uhr von Nanu Auch der AG hat m.E. eine Fürsorgepflicht den AN gegenüber. Wer, wenn nicht der Chef ordnet Überstunden an ? bearbeiten Erstellt am 12.09.2006 um 13:40 Uhr von Lotte Kölner,.

Gesundheitsmanagement: Magersucht in der Arbeitswelt Personal - haufe

  1. Suchtprävention geht alle Arbeitgeber an Das Arbeitnehmerschutzgesetz und die Fürsorgepflicht des Arbeitgebers sehen eine Informationspflicht des Arbeitgebers bezüglich aller Gefährdungen für Gesundheit und Arbeitssicherheit vor
  2. Aus der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Ludwig-Maximilians-Universität München Direktor: Prof. Dr. med. Hans-Jürgen Mölle
  3. ist der Arbeitgeber aufgrund der Fürsorgepflicht dazu verpflichtet, sämtliche ihm zumutbaren Vorkeh-rungen zu treffen, um den Konflikt zu entschärfen. Ohne weitere Be- mühungen eine Kündigung vor-zunehmen, kann nachträglich als missbräuchlich qual.
  4. Deine Zuständigkeit bezogen auf die Fürsorgepflicht als Führungskraft betrifft genau zwei Punkte: - sorge dafür, dass sie nicht gemobbt wird! - achte - wie bei allen Anderen - mit darauf, wenn es den Anschein hat, dass sie der Arbeit nicht mehr gewachsen ist
  5. Der Arbeitgeber hat insofern auch sicherzustellen, dass sich die Jugendlichen nicht an vorhandenen Automaten im Betrieb bedienen. Die Anfechtung des Arbeitsvertrags muss gegenüber dem Arbeitnehmer gem
  6. Die Fürsorgepflicht greift schon bei allerersten Symptomen und kann im Extremfall bedeuten, dass der Arbeitgeber den Mitarbeiter Erholungsurlaub erteilen oder ihm vorschlagen muss, andere, weniger belastende Aufgaben im Betrieb zu übernehmen

Schutz der Arbeitnehmer: Wie sieht die Fürsorgepflicht des Arbeitgebers

  1. können Arbeitgeber auch Beschäftigte zu gesundheitsschädlichen Arbeiten zwingen oder dafür sorgen, dass am Arbeitsplatz oder auch am Heim der betreffenden Personen materieller Schaden verursacht wird
  2. Das hat nicht nur mit Fürsorgepflicht sondern auch mit der Einhaltung der Arbeitsschutzgesetze zu tun. Hier sind z.B. der Gesundheitsschutz, die Arbeitssicherheit und auch die Prävention ein Thema. Hier sind z.B. der Gesundheitsschutz, die Arbeitssicherheit und auch die Prävention ein Thema
  3. Fürsorgepflicht, Suchtverhalten allgemein bekannt als Magersucht, leidet. Kurz - sie hat derzeit bei einer Größe von ca. 160cm noch 33 kg. Vom Kollegenkreis wird ihre Minderleistung im Co-Suchverhalten gedeckt. Kolleginnen und Kollegen stehen unte.
  4. Leider haben Arbeitgeber nur wenig Spielraum. Bei Suchterkrankungen ist ein Klinikaufenthalt notwendig . Ist der erkrankte Mitarbeiter dazu nicht bereit, bleibt nur die Kündigung

Wegen einer möglichen Magersucht zu kündigen, dürfte schwerfallen ( schon weil der Arbeitgeber i.d.R. kein Arzt ist), allenfalls kämen die faktischen negativen Auswirkungen auf die Handlungs- und Berufsfähigkeit der Person als Kündigungsgrund infrage. Aber auch das dürfte seine Schwierigkeiten haben, weil Magersucht gewiss als Krankheit einzustufen ist und dann so zu verfahren ist, wie. Vom Arbeitgeber wird eine entsprechende Fürsorgepflicht erwartet. Ein Zugehen auf den Betroffenen trägt wesentlich zur Problemlösung bei. Das Wichtigste im Umgang mit Suchterkrankten: Vorwürfe und Moralpredigten helfen ebenso wenig weiter wie das Verschweigen oder Vertagen des Problems oder die Versetzung. Denn die Sucht hat Auswirkungen auf Arbeitsalltag und Teamleistung und kann im. Welche Sanktionen drohen bei Krankfeiern? Und wie können Arbeitgeber ihren Verdacht beweisen? Die Rechtslage verständlich erklärt das kann allerdings nicht jeder arbeitgeber, oder manch kollege. aber auch ein arbeitgeber kann sich besorgt zeigen, und sich mal ne stunde oder so, zeit nehgmen, dass er sich sorgen macht, ob er/sie probleme hat, was los ist

Hier findest du Seite 1/1 zum Schlagwort: Arbeitgeber Fürsorgepflicht » Psychologie Bedeutet Fürsorgepflicht, dass der Arbeitgeber dafür sorgen muss, dass der Beschäftigte durch die Arbeit keinen gesundheitlichen Schaden nehmen darf? Oder bedeutet das auch, dass der Arbeitgeber, wenn er Kenntnis darüber hat, dass die Patienten im privaten Umfeld gefährdet sind (durch offensichtliche Unachtsamkeit im Straßenverkehr, durch gewalttätige Partner/ Freunde, infektiöse. Fürsorgepflicht des Arbeitgebers Arbeitgeber muss Arbeitnehmer nicht über Anspruch auf Entgeltumwandlung aufklären » Arbeitgeber darf Mitarbeiterin das Mitbringen ihres Hundes ins Büro untersagen Der Arbeitgeber hat eine gesetzliche Fürsorgepflicht für seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wenn er quasi fahrlässig zuläßt, dass in seiner Firma derartige Zustände (torkelnde.

Zum ersten Mal hier? Einloggen oder Registrieren : Startseit Mit diesem Vorgehen reagiert die Universität als Arbeitgeber auf die an sich ungewöhnliche Situation, dass kranke Beschäftigte hoch motiviert zur Arbeit kommen, der Arbeitgeber aber in der Fürsorgepflicht steht und nicht tatenlos zusehen kann, wie jemand sich zu Tode hungert dem Arbeitgeber anzeigen und ihn an seine Fürsorgepflicht erinnern. Wer die Missstände Wer die Missstände nicht zur Sprache bringt, kann später -falls es zu einer Kündigung kommt -kein

Es wird deutlich gemacht, dass dies ein Thema für alle ist und der Arbeitgeber seine Fürsorgepflicht an dieser Stelle ernst nimmt. Gute Beispiele von Vätern in Elternzeit, mit reduzierter Stundenzahl, in alternierender Telearbeit und von Führungskräften, die als Vorbilder dienen können, werden veröffentlicht Als Arbeitgeber solltest Du die körperliche und psychische Gesundheit Deiner Angestellten fördern. Nicht nur, weil eine hohe Anzahl an Fehltagen eine finanzielle Belastung für Dein Unternehmen darstellt, sondern auch, weil Du als Arbeitgeber eine Fürsorgepflicht hast und ein Unternehmensimage aufbaust. Bei der Prävention kann ein systematisches betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM. Neben der gesetzlichen Verpflichtung zum Eingliederungsmanagement sind Arbeitgeber auch im Rahmen ihrer allgemeinen Fürsorgepflicht aufgefordert zu handeln. Die Unfallverhütungsvorschrift (§ 38 Abs. 2 UVV) untersagt ihnen, Mitarbeiter, die nach Alkoholkonsum nicht mehr in der Lage sind, ihre Arbeit ohne Gefahr für sich oder andere auszuführen, weiterzubeschäftigen Machen Sie sie auf Beratungsangebote aufmerksam und informieren Sie den Arbeitgeber. Im Rahmen seiner Fürsorgepflicht (Art. 328 OR) kann er mit der Erkrankten das Gespräch suchen - und sie.

Schülerin Magersucht? dass er wohl von seinem Arbeitgeber ziemlich unter Druck gesetzt wird. Mein Problem ist eben wie gesagt, dass ich mit einer Vermutung nicht die Zusammenarbeit seiner und meiner Firma zerstören will, wegen einer Vermutung. Es k. Und Modeagenturen als Arbeitgeber haben ein Fürsorgepflicht gegenüber ihren Angestellten. Gesundheit geht vor Profit! Sicher. Allerdings ist Übergewicht gesamtgesellschaflich ein viel. Fürsorgepflicht des Arbeitgebers Der Arbeitgeber ist aufgrund der rechtlichen Grundlagen zum Schutz der physischen und psychischen Gesundheit verpflichtet. Die Einhaltung dieser Verpflichtung wird durch die Arbeitsinspektion kontrolliert

Suchterkrankungen im Betrieb! Wie berät der Sicherheitsingenieur

Essstörungen erkennen und richtig reagieren, TÜV SÜD AG

Da Sucht nicht auf den Umgang mit bestimmten Stoffen beschränkt ist, kann jede Form menschlichen Verhaltens zur Sucht werden (z.B. Magersucht, Arbeitssucht, Spielsucht). Abhängigkeit verursacht eine Vielzahl von körperlichen, seelischen und geistigen Schäden. Dazu kommen soziale Beeinträchtigungen für den Abhängigen und sein Umfeld Arbeitgeber könnten im Rahmen der gegebenen Fürsorgepflicht das Personal im Rettungsdienst nachhaltig unterstützen. Pöbeleien und tätliche Übergriffe auf Rettungsfachpersonal nehmen rasant zu. Doch erkennbare Gewalt, stellt für die Einsatzkräfte der Rettungsdienste kein wesentlich erhöhtes Risiko dar - nicht vorhersehbare Übergriffe, aus normaler Tagesroutine dagegen schon

Verdacht auf Magersucht: Kollegen sollten Mitarbeiter ansprechen

Damit Retter keine Opfer werden-Arbeitgeber könnten im Rahmen der gegebenen Fürsorgepflicht motiviert sein, die Mitarbeiter in Selbstschutzmaßnahmen unterrichten zu lassen Im Seminar lernen Führungskräfte, BEM-Beauftragte, Mitarbeitende aus Gesundheitszirkeln, Soziale Ansprechpartner, Ausbilder etc., diese Situation konstruktiv zu meistern, Betroffenen zu helfen und die Fürsorgepflicht des Arbeitgebers ernst zu nehmen. Die hier erlernten Gesprächstechniken sind auch auf andere (schwierige) Gesprächssituationen im beruflichen Kontext übertragbar, z.B. im. Und Modeagenturen als Arbeitgeber haben ein Fürsorgepflicht gegenüber ihren Angestellten. Gesundheit geht vor Profit! Gesundheit geht vor Profit! Beitrag melde Die Aufrechnung bewirkt, dass die Forderungen, soweit sie sich decken, als in dem Zeitpunkt erloschen gelten, in welchem sie zur Aufrechnung geeignet einander gegenübergetreten sind

Kurz darauf hat mein Arbeitgeber dann mehr oder weniger auf den Tisch gehauen und in etwa gesagt Ich habe Verständnis für Ihre Situation aber so wie es momentan läuft, können wir Sie hier nicht auf Grund unserer Fürsorgepflicht weiterhin versuchen, Sie ihren Job ausüben zu lassen und darauf zu warten - das sie wieder zu 100 Prozent einsatzfähig sind. Man hat mir eine zweite Chance. Seelische und körperliche Anzeichen. Bei einer Depression kann es dem Gehirn an Serotonin mangeln, erklärt Schlipphak. Der Botenstoff löst im Normalfall Glücksgefühle aus Magersucht Gruppe 1: Kennzeichen und Diagnose Die Magersucht ist eine krankhafte Essstörung. Sie wird in der Fachsprache als Anorexia nervosa bezeichnet. Der Begriff kommt aus dem Griechischen und Lateinische

BR-Forum: Magersüchtige Kollegin Betriebsarzt wurde schon informiert

In Beziehungen, die vom Arbeitgeber als marktliche Transaktionen gestaltet wurden, beschränkte sich das Leistungsverhalten auf die genau defin ierte Erwartung Nun, die Fürsorgepflicht des Staates geht bei Verdachtsfällen von Leistungsmißbrauch immerhin so weit, dass Nachbarn ausgefragt werden und sogar in der Schmutzwäsche von Betroffenen nach Spuren eines eheähnlichen Zusammenlebens gesucht wird. Auf de. Gegenwärtig müssen sich die nichtrauchenden Arbeitnehmer ihr Recht noch durch eine Klage vor dem Arbeitsgericht (im öffentlichen Dienst Verwaltungsgericht) erkämpfen, wenn der Arbeitgeber den Fürsorgepflicht-Paragrafen 618 BGB bezüglich des Passivrauchens anders interpretiert. Dies ist künftig nicht mehr möglich. Demnächst geht es nicht um die Frage des Ob, sondern nur noch um die. Arbeitgeber sind besonders gefordert Einer anderen Tatsache sollten sich Arbeitgeber und Führungskräfte stets bewusst sein, denn die Fürsorgepflicht verpflichtet sie dazu, Gesundheit und Leben der Belegschaft zu schützen. Verbindliches schreiben jedem Unternehmen dabei das Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) und die Unfallverhütungsvorschriften (UVV) vor. Auch suchtgefährdete oder suchtkranke.

Suchterkrankungen - Abhängigkeiten erkennen und richtig handel

Es müsse hoch genug sein, um den Arbeitgeber abzuschrecken - also auch hoch genug, um einem Versicherungskonzern unangenehm aufzufallen. Seit die SZ über die Klage berichtete, kommen immer wieder Kamerateams in das Reihenhaus am Rande der Kleinstadt Bad Saulgau Der Arbeitgeber kündigte, nachdem er den Betriebsrat mit Schreiben vom 1.6. unterrichtet hatte, am 2.6. und, nachdem der Betriebsrat am 4.6. Stellung genommen hatte, erneut am 7.6. fristlos. Das Landesarbeitsgericht hielt beide Kündigungen für unwirksam, weil der Betriebsrat nicht ordnungsgemäß angehört worden sei 43 Bulimie und Magersucht [unter muslimischen Mädchen in Deutschland] gehören mittlerweile zum Tagesgeschäft für Sozialpädagogen K: Ja, Essstörungen sind eine Form von Autoaggression [34] und wie das sogenannte Schlitzen in der Tat auch unter muslimischen Mädchen und Frauen verbreitet

Magersüchtige Kollegin - Mein-Kummerkasten

Unwissende Ärzte oder Therapeuten diagnostizieren das als Magersucht. Wenn ich das Trauma, was hinter der Schluckstörung ist, behandle, dann können die Patienten auch wieder schlucken. Es gibt. Liebe Leserinnen, liebe Leser, wir haben unsere mobile Webseite verbessert, so dass sie mittlerweile über alle Funktionen dieser App verfügt

Kündigt in der Folge der Arbeitgeber dem von Mobbing betroffenen Angestellten, so bleibt zu prüfen, ob es sich dabei nicht um eine missbräuchliche Kündigung handelt. Wichtig, um dies. Seit einigen Tagen kann ich - zumindest, wenn der Himmel klar ist - am südlichen Morgenhimmel die Venus sehen, die natürlich heller leuchtet als alle anderen Sterne Heute Morgen habe ich mir den Luxus gegönnt und bin mit Clio zum Solbad Vonderort gefahren, um eine Runde zu schwimmen. Sammy als liebevolles Lieblings-Stofftier hat.

Beispiele hierfür sind Adipositas (wichtiger perioperativer Risikofaktor), Magersucht (oft begleitet von Katabolie und Immundefiziten), Marfan-Syndrom (oft Aneurysma dissecans Typ I mit plötzlichem Tod durch Ruptur bzw. Herzbeuteltamponade, s. SE 32.8,. Arbeitgeber hat keine Steuer abgegeben Ich arbeite bei einer Zeitarbeitsfirma,die haben für mich keine Steuer gezahlt,jetzt soll ich fast 800 Euro nach bezahlen

Arbeitgeber könnten solche Angebote als Incentives für ihre Mitarbeiter nutzen, um deren Arbeitskraft zu erhalten [8]. Die Arbeitgeber könnten dies fördern, indem sie einen Teil der Gehälter oder von Jahresprämien in Form von Gesundheit auszah. Eine Frage der Haltung Ansichten 4 — Gewissensfragen Titelthema 6 —­­Ethische Herausforderungen: Die Haltung immer wieder hinterfragen 15 — Zwangsbehandlung - darf das überhaupt sein? 36 — Vergangenheit als Verpflichtung Einblick 18 — Mit Einfühlungsvermögen interkulturelle Grenzen überwinden 20 — Zwischen den Werten - Unterstützung durch das Ethikkomitee 23 — Ethische. Info suchen auf S.web.de. Sehen Sie selbst. Magersucht Die Arbeitgeber hatten in der vorerst letzten Verhandlungsrunde darauf bestanden, dass ver.di zunächst eine Erklärung zur Unantastbarkeit der Versicherungspflichtgrenze in der.

Hausarbeit Sucht Am Arbeitsplatz - buchbindereiprade

Zur Vermeidung derselben dient selbsterzeugte Magersucht; Völker, die ihre Mädchen mästen, damit sie früh fruchtbar werden (und aus dem Haus geworfen bzw. verkauft werden können- von ihren Müttern übrigens), wissen also <i>ziemlich genau</i>, was s. Der Arbeitgeber hat das Recht, die in der Bescheinigung enthaltenen Informationen zu verwenden, wenn der Arbeitsplatz Präzision, Zuverlässigkeit, eigenständiges Arbeiten oder Wachsamkeit verlangt und wenn die Tätigkeit unter Drogeneinflus

Der Arbeitgeber muss für einen in der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) versicherungspflichtigen Arbeitnehmer einen Teil des Beitrags zur Sozialversicherung, entrichten. Der Arbeitgeberanteil am Beitrag der GKV beträgt 50 Prozent des Beitragssatzes der Krankenkasse des Arbeitnehmers Hofmann ist damit gegen seinen einstigen Arbeitgeber tätig, gegen die Interessen der Bundesrepublik und ihrer Staatsbürger. Und kalt wie ein Faschist meint Hofmann: Der Islam kann warten. Und kalt wie ein Faschist meint Hofmann: Der Islam kann warten Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell. In der populärwissenschaftlichen Reihe Die Deutschen und der Nationalsozialismus des Verlags C.H. Beck ist mit Dietmar Süß′ Studie zur Gesellschaftsgeschichte.

Verzeichnis zertifizierter Brandschutzfirmen in Garmisch-Partenkirchen. Made by brandschutzpapst.de, dem Marktführer in Sachen organisatorischer Brandschutz Fürsorgepflicht DUH: Strafanzeige wegen fehlender Anwohnerwarnung 25.02.2009 Die Deutsche Umwelthilfe will gegen im nordsächsischen Pohritzsch verantwortlichen Behördenleiter Dienstaufsichtsbeschwerde einlegen und weiterhin auch Strafanzeige stellen Möchte der Arbeitgeber seine Angestellten zu einem möglichst gesunden Leben anhalten, bringen Aushänge oder Briefe herzlich wenig. Viel effektiver ist es, wenn in der Kantine alle Kalorienbomben an schwerer erreichbaren Stellen stehen und dafür gesundes Obst direkt im Augenhöhe und Griffweite Reimlexikon. bab . Kebab. Baobab. Dönerkebab . lab . Spacelab . nab . fernab. dahinab. rheinab. dorthinab . oab . Moab . rab . Grab. trab. herab. vorab. querab. Sein Arbeitgeber: ein Maschinenbauunternehmen. herrsche dagegen die Vorstellung. Es fängt wie immer beim Geld an: 1. steuerlich nicht bestraft. die bis 16. Die wenigen pflegenden Männer haben im Schnitt schon die achtzig überschritten. über einen Zeit.

Sie sollen das Klima retten, die Arten erhalten, Gewalt eindämmen, Migranten integrieren, Drogenmissbrauch verhindern, die Umwelt schützen, Mobbing in social media unterbinden, der Magersucht und Fettleibigkeit vorbeugen usw. All dies berührt die Schule, doch ist sie kein Universalschlüssel. Der humboldtsche Bildungskanon kann nur zu Lasten der Kernaufgaben der Schule ins Unendliche. Mit dem Wegweiser gebe man Arbeitnehmern und Arbeitgebern ein ein. 22.01.14, 16:55 Uhr Mehr ältere Beschäftigte in Mecklenburg-Vorpommern . Immer mehr ältere Menschen in Mecklenburg- Vorpommern. Die anfänglichen Gespräche mit den Mitarbeitern war für das Gericht Beweis für die Ausübung der Fürsorgepflicht des Arbeitgebers. Aber: Die Verletzung der Fürsorgepflicht sah das Gericht im Nicht-Engagement des Mediators gegeben. Auch in weiterer Folge habe der Arbeitgeber nur halbherzig agiert. Also traf den Arbeitgeber die Schadenersatzpflicht Allerdings gibt es zu denken, wenn bei einem Viertel der Betroffenen - wie in dem von Kontraste dokumentierten Beispiel - ausgerechnet die Schulleiter_Innen ihrer Fürsorgepflicht nicht oder nur. Academia.edu is a platform for academics to share research papers

Schätzungsweise gibt es rund 800 Arbeitgeber in Deutschland, die Streetworker brauchen, erzählt Marco Brockmann. Er ist im Vorstand der Bundesarbeitsgemeinschaft Streetwork/Mobile Jugendarbeit und selbst als Streetworker in Osnabrück aktiv. Trotzdem seien die Stellen rar gesät Die Fürsorgepflicht des Dienstherrn gegenüber Inspektorenanwärterinnen und Inspektorenanwärtern der Freien und Hansestadt Hamburg (FHH), insbesondere im Hinblick auf die Übernahmediskussion und die Rückzahlungsvereinbarun Fat Agency, Body Politics 3/7 (2015), issue edited together with Jürgen Martschuka

Search the history of over 357 billion web pages on the Internet Search among more than 1.000.000 user manuals and view them online in .pd © 2019 Edition SZH CSPS/ Stiftung Schweizer Zentrum für Heil- und Sonderpädagogik (SZH) Bern Fondation Centre suisse de pédagogie spécialisée (CSPS) Berne. A-Bombe A-cappella-Chor A-Dur A-Laut a-Moll A-Saite Aa Aachen Aachener Aal aalen aalglatt Aaltierchen Aar Aarau Aare Aargau Aargauer aargauisch Aaron Aas Aasblume. Umweltschutz K+S: ab Ende 2012 keine Salzlaugen aus Werk in Unterbreizbach. 31.03.2010 Die K+S AG will auf den geplanten Aufbau der Eindampfungsanlage in.

Beliebt: